***TOPMENU***
   


 
 

Frage 1

Was sind Nationalparke?
Nationalparke sind klar definierte, großflächigere Schutzgebiete, die ihrer natürlichen Dynamik unterliegen, wirtschaftlich nur eingeschränkt genutzt und durch spezielle Maßnahmen vor schädlichen menschlichen Eingriffen geschützt werden. Meist sind dies Gebiete, die zugleich ökologisch besonders wertvoll sind oder über eine natürliche Schönheit verfügen. Nationalparke gibt es weltweit, heute insgesamt weit über 1.500 Gebiete, alleine in Europa rd. 300. Als erster Park wurde 1872 vom damaligen amerikanischen Präsidenten Grant der Yellowstone Nationalpark eingerichtet.
In Deutschland gab es einen ersten Nationalpark erst 1970: der Bayerische Wald. Inzwischen ist die Anzahl auf 14 angestiegen. Weitere Informationen zu deutschen Nationalparken auf der Internetseite des Bundesamtes für Naturschutz: www.bfn.de/0308_nlp.html.


 
 

Veranstaltungen


Jahr der Wälder 2011
Treffpunkt Wald