***TOPMENU***
   


 
 

Frage 11

Ergeben sich durch den Nationalpark negative Auswirkungen für die Holzwirtschaft?
Richtig ist, dass durch Aufgabe der forstlichen Bewirtschaftung auch keine Holznutzung mehr auf drei Viertel der Fläche stattfindet, mit der Zielprojektion „in 30 Jahren“, wir reden ja von einem Entwicklungs-Nationalpark. Auswirkungen für die Sägeindustrie wird es aber nicht geben. Das Land verfügt über ausreichende Holzmengen, um die gewerbliche Holzwirtschaft zu versorgen. Außerdem werden in den nächsten drei Jahrzehnten die noch großflächig in Eisen vorhandenen Nadelwälder überführt, so dass hier noch etliche Jahre eine Versorgung der Holzindustrie mit Nadelholz erfolgen kann.


 
 

Veranstaltungen


Jahr der Wälder 2011
Treffpunkt Wald