***TOPMENU***
   


 
 

Renaturierung von Fließgewässern im Wald

Der SaarForst Landesbetrieb führt seit dem Jahre 2005 ein Projekt zum Schutz und zur Entwicklung der Fließgewässer im Wald durch.

Ziel ist es, durch Umsetzung geeigneter Maßnahmen die Fließgewässer im Staatswald in den nächsten Jahren – wo notwendig - in einen guten (ökologischen) Zustand zu versetzen. Damit leistet SaarForst Landesbetrieb auch einen Beitrag zum Vollzug der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie im Saarland.

Das Projekt verfolgt folgende Handlungsschwerpunkte:

  • Rückführung der Verbauung von Bächen
  • Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit von Fließgewässern
    (biologisch und sedimentologisch) durch Rück- oder Umbau von Querbauwerken (Abstürze, Verrohrungen u.ä.)
  • Rückbau von Teichen im Hauptschluss von Gewässern (wo dies möglich ist), ggfs. Schaffung von Umgehungsgerinnen
  • Entfernung von Pappel- und Nadelbaumanpflanzungen in Gewässerauen
  • Wiedervernässung von Quellbereichen, Auen- und Bruchwaldstandorten

Dokumentation des Fließgewässerprogramms 2006 bis 2009:

icon Dokumentation Fliessgewaesserprogramm 2006 bis 2009.pdf (977.86 KB 


 
 

Veranstaltungen


Jahr der Wälder 2011
Treffpunkt Wald